Messbecher (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Messbecher die Messbecher
Genitiv des Messbechers der Messbecher
Dativ dem Messbecher den Messbechern
Akkusativ den Messbecher die Messbecher
 
[1] Ein Messbecher aus Kunststoff

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Meßbecher

Worttrennung:

Mess·be·cher, Plural: Mess·be·cher

Aussprache:

IPA: [ˈmɛsˌbɛçɐ]
Hörbeispiele:   Messbecher (Info)

Bedeutungen:

[1] Gerät in Form eines Bechers, das Striche auf der Innen- oder Außenseite hat, damit man damit Flüssigkeiten oder Zutaten wie Zucker oder Mehl abmessen kann

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs messen und dem Substantiv Becher

Beispiele:

[1] Sie füllte 200 g Mehl und 100 ml Milch in den Messbecher.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Messbecher
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Messbecher
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMessbecher
[1] The Free Dictionary „Messbecher