Mensa academica

Mensa academica (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Mensa academica

die Mensae academicae

Genitiv der Mensa academica

der Mensae academicae

Dativ der Mensa academica

den Mensae academicae

Akkusativ die Mensa academica

die Mensae academicae

 
[1] Ein ehemaliger Speisesaal der Alten Mensa Dresden.

Worttrennung:

Men·sa aca·de·mi·ca, Plural: Men·sae aca·de·mi·cae

Aussprache:

IPA: [ˌmɛnza ʔakaˈdeːmika]
Hörbeispiele:   Mensa academica (Info)

Bedeutungen:

[1] veraltet‌: Einrichtung nach Art einer Kantine an Universitäten und Hochschulen, in der den Universitäts- und Hochschulangehörigen preiswerte Menüs angeboten werden

Herkunft:

Mensa academica ist aus dem neulateinischen mensa academica → la ‚akademischer Tisch, akademischer Mittagstisch‘ entstanden.[1] Dieser Ausdruck besteht aus dem lateinischen mensa → la ‚Tisch‘ und dem neulateinischen academicus → la ‚akademisch‘.[1]

Synonyme:

[1] Mensa

Beispiele:

[1] Die 1920 eröffnete Mensa academica verköstigte zu Beginn etwa 350 Personen täglich.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „Mensa academica
[1] Dieter Baer und wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion; Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 2. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2000, ISBN 3-411-04162-5, „Mensa academica“, Seite 863.

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Dieter Baer und wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion; Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 2. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2000, ISBN 3-411-04162-5, „Mensa academica“, Seite 863.