Melancholikerin

Melancholikerin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Melancholikerin

die Melancholikerinnen

Genitiv der Melancholikerin

der Melancholikerinnen

Dativ der Melancholikerin

den Melancholikerinnen

Akkusativ die Melancholikerin

die Melancholikerinnen

Worttrennung:

Me·lan·cho·li·ke·rin, Plural: Me·lan·cho·li·ke·rin·nen

Aussprache:

IPA: [melaŋˈkoːlɪkəʁɪn]
Hörbeispiele:
Reime: -oːlɪkəʁɪn

Bedeutungen:

[1] eine weibliche, melancholische, oft traurige Person

Herkunft:

Ableitung vom Substantiv Melancholiker mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Gegenwörter:

[1] nach der Temperamentenlehre: Cholerikerin, Phlegmatikerin, Sanguinikerin

Männliche Wortformen:

[1] Melancholiker

Beispiele:

[1] „Ach, lass diese Melancholikerin doch in Ruhe nachdenken.“

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMelancholikerin