Meeresufer (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Meeresufer die Meeresufer
Genitiv des Meeresufers der Meeresufer
Dativ dem Meeresufer den Meeresufern
Akkusativ das Meeresufer die Meeresufer

Worttrennung:

Mee·res·ufer, Plural: Mee·res·ufer

Aussprache:

IPA: [ˈmeːʁəsˌʔuːfɐ]
Hörbeispiele:   Meeresufer (Info)

Bedeutungen:

[1] Ufer eines Meeres

Herkunft:

Determinativkompositum aus Meer, Fugenelement -es und Ufer

Oberbegriffe:

[1] Ufer

Beispiele:

[1] „Heute hingegen fühlten sich laut Umfrage sieben von zehn Männern schon allein bei dem Gedanken unwohl, Frauenherzen am Meeresufer zu erobern.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Meeresufer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMeeresufer
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Meeresufer

Quellen:

  1. Keine Lust mehr zum Anbaggern. Abgerufen am 29. November 2020.