Materialschlacht

Materialschlacht (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Materialschlacht

die Materialschlachten

Genitiv der Materialschlacht

der Materialschlachten

Dativ der Materialschlacht

den Materialschlachten

Akkusativ die Materialschlacht

die Materialschlachten

Worttrennung:

Ma·te·ri·al·schlacht, Plural: Ma·te·ri·al·schlach·ten

Aussprache:

IPA: [mateˈʁi̯aːlˌʃlaxt]
Hörbeispiele:   Materialschlacht (Info)

Bedeutungen:

[1] Kampfhandlung im Krieg, welche vor allem durch die Anzahl der eingesetzten Waffen sowie deren Heranführbarkeit und Herstellungszahl geprägt ist und weniger vom Kriegsgeschick
[2] übertragen: verschwenderischer Einsatz von dinglichen Mitteln

Herkunft:

Determinativkompositum aus Material und Schlacht

Oberbegriffe:

[1] Schlacht

Beispiele:

[1] „In diesen Jahren vor dem Kriege lebte in der Romantik des Wandervogels die Begeisterung für eine neue, freie Zukunft, die dann in den Schützengräben noch eine Zeit lang loderte und 1917 im Grauen der Materialschlachten zusammenbrach.“[1]
[1] „Die Rote Armee war dank der inzwischen in großem Stil angelaufenen Hilfslieferungen der Vereinigten Staaten bestens für eine Materialschlacht gerüstet.“[2]
[2] Dieses Stück haben die anderen immer gefürchtet, weil es eben die reinste Materialschlacht ist. [3]
[2] „Der mehr oder weniger subtile Druck, der häufig auf sie ausgeübt wird, das Klassenzimmer »perfekt« auszugestalten und eine »Materialschlacht« auf eigene Kosten zu veranstalten, ist unzulässig.“[4]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Materialschlacht
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Materialschlacht
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMaterialschlacht
[1] The Free Dictionary „Materialschlacht
[1, 2] Duden online „Materialschlacht

Quellen:

  1. Erich Maria Remarque: Der Weg zurück. Axel Springer, Berlin 2013, ISBN 978-3-942656-78-8, Seite 281. Erstveröffentlichung 1931.
  2. Theo Sommer: 1945. Die Biographie eines Jahres. Rowohlt, Reinbek 2005, ISBN 3-498-06382-0, Seite 30.
  3. Karl Richter in München (1951 - 1981) - Zeitzeugen erinnern sich, herausgegeben von Johannes Martin. Abgerufen am 30. Januar 2016.
  4. Bernd Wahl: Wer soll das bezahlen…. Münchner Lehrer- und Lehrerinnenverband, abgerufen am 30. Januar 2016.