Markomanne (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Markomanne die Markomannen
Genitiv des Markomannen der Markomannen
Dativ dem Markomannen den Markomannen
Akkusativ den Markomannen die Markomannen

Worttrennung:

Mar·ko·man·ne, Plural: Mar·ko·man·nen

Aussprache:

IPA: [maʁkoˈmanə]
Hörbeispiele:   Markomanne (Info)
Reime: -anə

Bedeutungen:

[1] Angehöriger des historischen, germanischen, gleichnamigen Volksstammes

Weibliche Wortformen:

[1] Markomannin

Beispiele:

[1] „Die Folgen einer großen Seuche, die weite Bevölkerungsteile dezimierte, sowie der Einfall der Markomannen überschatteten sein Principat.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Markomannen
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Markomanne
[1] Duden online „Markomanne

Quellen:

  1. Pedro Barceló: Kleine römische Geschichte. Sonderausgabe, 2., bibliographisch aktualisierte Auflage. Primus Verlag, Darmstadt 2012, ISBN 978-3534250967, Seite 85.