Machtanspruch

Machtanspruch (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Machtanspruch

die Machtansprüche

Genitiv des Machtanspruches
des Machtanspruchs

der Machtansprüche

Dativ dem Machtanspruch
dem Machtanspruche

den Machtansprüchen

Akkusativ den Machtanspruch

die Machtansprüche

Worttrennung:

Macht·an·spruch, Plural: Macht·an·sprü·che

Aussprache:

IPA: [ˈmaxtʔanˌʃpʁʊx]
Hörbeispiele:   Machtanspruch (Info)

Bedeutungen:

[1] Anspruch auf Macht

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Macht und Anspruch

Oberbegriffe:

[1] Anspruch

Beispiele:

[1] „Der kapitale Hirsch im Weißen Haus schwankt zwischen Attacke und Beleidigtsein, zwischen Allmachtsfantasien und Frust darüber, dass sich das Universum seinem Machtanspruch nicht fügt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Machtanspruch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMachtanspruch
[1] The Free Dictionary „Machtanspruch
[1] Duden online „Machtanspruch

Quellen:

  1. Andreas Albes, Norbert Höfler, Stefan Schmitz: Die Jagd auf Trump. In: Stern. Nummer Heft 9, 2017, Seite 36-40, Zitat Seite 38.