Maßschneiderei

Maßschneiderei (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Maßschneiderei die Maßschneidereien
Genitiv der Maßschneiderei der Maßschneidereien
Dativ der Maßschneiderei den Maßschneidereien
Akkusativ die Maßschneiderei die Maßschneidereien

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Massschneiderei

Worttrennung:

Maß·schnei·de·rei, Plural: Maß·schnei·de·rei·en

Aussprache:

IPA: [maːsʃnaɪ̯dəˈʁaɪ̯]
Hörbeispiele:   Maßschneiderei (Info)
Reime: -aɪ̯

Bedeutungen:

[1] Betrieb, in dem Kleidungsstücke nach den individuellen Maßen der Kunden angefertigt werden, auch: diese Art der Herstellung individueller Kleidungsstücke

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Maß und Schneiderei

Gegenwörter:

[1] Konfektionshersteller

Beispiele:

[1] „Dietl, Inhaber von Deutschlands - mit inzwischen 30 Schneidern - größter Maßschneiderei, hat sein Geschäft auf vier Etagen über der Münchener Residenzstraße und verkörpert sichtbar den Aufschwung der Zunft.“[1]
[1] „Die Maßschneiderei ist einmalig und bei der Umsetzung von Kundenwünschen gibt es quasi keine Grenzen.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Maßschneiderei
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Maßschneiderei
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Maßschneiderei
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMaßschneiderei

Quellen:

  1. Manager-Magazin: Edelschneider, Stil nach Maß. Abgerufen am 19. Januar 2021.
  2. Badische Zeitung: Maßgeschneidert – Was bedeutet das eigentlich? Abgerufen am 19. Januar 2021.