Müllproblem (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Müllproblem

die Müllprobleme

Genitiv des Müllproblems

der Müllprobleme

Dativ dem Müllproblem

den Müllproblemen

Akkusativ das Müllproblem

die Müllprobleme

Worttrennung:

Müll·pro·b·lem, Plural: Müll·pro·b·le·me

Aussprache:

IPA: [ˈmʏlpʁoˌbleːm]
Hörbeispiele:   Müllproblem (Info)

Bedeutungen:

[1] Aufgabe/Schwierigkeit, anfallenden Müll zu entsorgen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Müll und Problem

Oberbegriffe:

[1] Problem

Beispiele:

[1] „Während die Malediver für die Dollars immer ein geeignetes Plätzchen fanden, wuchs ihnen das Müllproblem über den Kopf.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Müllproblem
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMüllproblem

Quellen:

  1. Kaya Yanar: Made in Germany. 3. Auflage. Wilhelm Heyne, München 2011, ISBN 978-3-453-60204-5, Seite 210f.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Problemmüll