Hauptmenü öffnen

Máirín (Irisch)Bearbeiten

Substantiv, f, VornameBearbeiten

Worttrennung:

Máirín

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] irischer weiblicher Vorname

Abkürzungen:

[1] M.

Herkunft:

[1] irische Koseform von Máire[1], die keinerlei Verbindung zum gleichlautenden Namen Moreen hat[2]

Kurzformen:

[1] Mo

Alternative Schreibweisen:

[1] Mairin, Maureen, Maurene, Maurine

Namensvarianten:

[1] Máire

Bekannte Namensträger: (Links führen zu Wikipedia)

[1] Máirín Lynch, Máirín Quill

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] behindthename.com Máirín
[1] Rosa Kohlheim, Volker Kohlheim: Duden, Das große Vornamenlexikon. 3. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-06083-2, „Máirín“, Seite 280
[1] George Mackay: Celtic First Names. Geddes & Grosset, Lanark 1999, ISBN 9781855349513, unter „Maureen“, Seite 181f.

Quellen:

  1. Englischer Wiktionary-Eintrag „Máirín
  2. Julia Cresswell: Irish Babies’ Names. Meanings, pronounciation and spellings. 8. Auflage. Harpercollins UK, London 2004, ISBN 978-0-00-717617-5, unter „Maureen“, Seite 176