Hauptmenü öffnen

Luhe (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, f, ToponymBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Luhe

Genitiv der Luhe

Dativ der Luhe

Akkusativ die Luhe

Worttrennung:

Lu·he, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈluːə]
Hörbeispiele:   Luhe (Info)
Reime: -uːə

Bedeutungen:

[1] ein Fluss in Deutschland, Nebenfluss der Ilmenau
[2] ein Fluss in Deutschland, Nebenfluss der Naab

Oberbegriffe:

[1, 2] Fluss

Beispiele:

[1] Die Luhe durchfließt den Oberpfälzer Wald.
[2] „Die Luhe gilt als einer der produktivsten Lachs- und Meerforellen-Flüsse in Deutschland.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Luhe (Naab)
[2] Wikipedia-Artikel „Luhe (Ilmenau)

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Luhe (Ilmenau)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Luh, Lühe