Luftzufuhr (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Luftzufuhr

die Luftzufuhren

Genitiv der Luftzufuhr

der Luftzufuhren

Dativ der Luftzufuhr

den Luftzufuhren

Akkusativ die Luftzufuhr

die Luftzufuhren

Worttrennung:

Luft·zu·fuhr, Plural: Luft·zu·fuh·ren

Aussprache:

IPA: [ˈlʊftˌt͡suːfuːɐ̯]
Hörbeispiele:   Luftzufuhr (Info)

Bedeutungen:

[1] Einbringen von Luft in einen Raum

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Luft und Zufuhr

Unterbegriffe:

[1] Außenluftzufuhr, Frischluftzufuhr

Beispiele:

[1] „Wie Rolf weiter erklärt, wird der Schutzraum durch vertikale Kanäle belüftet, die im Ernstfall aber geschlossen werden, wodurch der Erdbunker, nach außen abgeschottet, seine Luftzufuhr über einen festungsinternen Lufterzeugungsmechanismus erhält.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Luftzufuhr
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Luftzufuhr
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Luftzufuhr
[1] The Free Dictionary „Luftzufuhr
[1] Duden online „Luftzufuhr
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLuftzufuhr

Quellen:

  1. Hansi Sondermann: Hexentotentanz und andere Kriminalgeschichten. Anthologie. Mecke Druck und Verlag, Duderstadt 2019, ISBN 978-3-86944-199-3, Seite 11.