Lieblingsduft

Lieblingsduft (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Lieblingsduft

die Lieblingsdüfte

Genitiv des Lieblingsduftes
des Lieblingsdufts

der Lieblingsdüfte

Dativ dem Lieblingsduft
dem Lieblingsdufte

den Lieblingsdüften

Akkusativ den Lieblingsduft

die Lieblingsdüfte

Worttrennung:

Lieb·lings·duft, Plural: Lieb·lings·düf·te

Aussprache:

IPA: [ˈliːplɪŋsˌdʊft]
Hörbeispiele:   Lieblingsduft (Info)

Bedeutungen:

[1] Duft, den eine Person oder Personengruppe am liebsten mag

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Substantiv Liebling, dem Fugenelement -s und dem Substantiv Duft

Oberbegriffe:

[1] Duft

Beispiele:

[1] Das Zimmer war angefüllt mit ihrem Lieblingsduft.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lieblingsduft
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLieblingsduft
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Lieblingsduft