Lernfortschritt

Lernfortschritt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Lernfortschritt

die Lernfortschritte

Genitiv des Lernfortschritts
des Lernfortschrittes

der Lernfortschritte

Dativ dem Lernfortschritt

den Lernfortschritten

Akkusativ den Lernfortschritt

die Lernfortschritte

Worttrennung:

Lern·fort·schritt, Plural: Lern·fort·schrit·te

Aussprache:

IPA: [ˈlɛʁnfɔʁtˌʃʁɪt]
Hörbeispiele:   Lernfortschritt (Info)

Bedeutungen:

[1] Vergrößerung absichtlich erworbenen Wissens

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs lernen und dem Substantiv Fortschritt

Sinnverwandte Wörter:

[1] Wissenszuwachs

Gegenwörter:

[1] Lernrückschritt

Beispiele:

[1] „Die Zeit der Schulschließungen aber ist kaum aufzuholen, zu unterschiedlich waren Lehrmethoden und Lernfortschritt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Lernfortschritt
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lernfortschritt
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Lernfortschritt
[1] Duden online „Lernfortschritt

Quellen:

  1. Anna Günther: „Corona-Verlierer wird es nicht geben, dafür sorgen wir schon“. In: sueddeutsche.de. 5. Juni 2020, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 11. Juni 2020).