Legostein (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Legostein die Legosteine
Genitiv des Legosteines
des Legosteins
der Legosteine
Dativ dem Legostein
dem Legosteine
den Legosteinen
Akkusativ den Legostein die Legosteine
 
[1] Legosteine

Worttrennung:

Le·go·stein, Plural: Le·go·stei·ne

Aussprache:

IPA: [ˈleːɡoˌʃtaɪ̯n]
Hörbeispiele:   Legostein (Info)

Bedeutungen:

[1] Baustein aus Kunststoff des Baukastenspiels der Firma Lego

Herkunft:

[1] Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Firmennamen Lego und dem Substantiv Stein

Sinnverwandte Wörter:

[1] Duplostein

Gegenwörter:

[1] Ankerstein, Holzbaustein

Beispiele:

[1] „Bei unseren Legosteinen gab es welche, die wackelig waren.“[1]
[1] „Der Legostein als solcher hat zwei natürliche Feinde: den Staubsauger und die Sofaritze.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Legostein
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Legostein
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLegostein
[*] The Free Dictionary „Legostein

Quellen:

  1. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 151.
  2. Lego – Herrschaft der Steine. Abgerufen am 19. September 2017.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: notgeiles