Lebzelten (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Lebzelten die Lebzelten
Genitiv des Lebzeltens der Lebzelten
Dativ dem Lebzelten den Lebzelten
Akkusativ den Lebzelten die Lebzelten

Worttrennung:

Leb·zel·ten, Plural: Leb·zel·ten

Aussprache:

IPA: [ˈleːpˌt͡sɛltn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Süddeutschland, Österreich: ein Gebäck, das vor allem in der Advents- und Weihnachtszeit gebacken wird

Synonyme:

[1] Lebkuchen

Beispiele:

[1] „Das traditionelle Backwerk gerät ins Hintertreffen, vor allem die ältesten Süßspeisen überhaupt, die Lebzelten, die vor dem Aussterben stehen.“[1]

Wortbildungen:

Lebzelter

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Lebkuchen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lebzelten
[1] Duden online „Lebzelten

Quellen:

  1. Hans Kratzer: Wie Hans Hipp ein altes Handwerk erhält. In: sueddeutsche.de. 13. November 2015, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 3. November 2017).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Lebzeiten