Lauttyp (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Lauttyp

die Lauttypen

Genitiv des Lauttyps

der Lauttypen

Dativ dem Lauttyp

den Lauttypen

Akkusativ den Lauttyp

die Lauttypen

Worttrennung:

Laut·typ, Plural: Laut·ty·pen

Aussprache:

IPA: [ˈlaʊ̯tˌtyːp]
Hörbeispiele:   Lauttyp (Info)
Reime: -aʊ̯ttyːp

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Menge phonetisch ähnlicher Laute

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Laut und Typ

Synonyme:

[1] Lautklasse

Oberbegriffe:

[1] Typ

Beispiele:

[1] „Die Allophone [ç] und [x] behandeln wir als zwei Lauttypen gesondert.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Lauttyp
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lauttyp
[1] Hadumod Bußmann (Herausgeberin): Lexikon der Sprachwissenschaft. 3., aktualisierte und erweiterte Auflage. Kröner, Stuttgart 2002, ISBN 3-520-45203-0, Artikel: „Lauttyp“.
[1] Helmut Glück (Herausgeber): Metzler Lexikon Sprache. 4., aktualisierte und überarbeitete Auflage. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2010, ISBN 978-3-476-02335-3, Artikel: „Lauttyp“.
[1] Theodor Lewandowski: Linguistisches Wörterbuch. 4., neu bearbeitete Auflage. Quelle & Meyer, Heidelberg 1985, ISBN 3-494-02050-7, Stichwörter, Artikel: „Lauttyp“.

Quellen:

  1. Detlef Hacker, Karl-Heinz Weiß: Zur phonemischen Struktur funktioneller Dyslalien. Verlag Arbeiterwohlfahrt, Bezirksverband Weser-Ems e. V., Oldenburg 1986, ISBN 3-926274-02-6, Seite 59.