Lastschiff (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Lastschiff die Lastschiffe
Genitiv des Lastschiffes
des Lastschiffs
der Lastschiffe
Dativ dem Lastschiff
dem Lastschiffe
den Lastschiffen
Akkusativ das Lastschiff die Lastschiffe

Worttrennung:

Last·schiff, Plural: Last·schif·fe

Aussprache:

IPA: [ˈlastˌʃɪf]
Hörbeispiele:   Lastschiff (Info)

Bedeutungen:

[1] Schiff, mit dem Lasten transportiert werden können

Herkunft:

Determinativkompositum aus Last und Schiff

Synonyme:

[1] Frachtschiff

Oberbegriffe:

[1] Schiff

Unterbegriffe:

[1] Lastkahn

Beispiele:

[1] „William war auf dem Schiff der Eltern geboren worden, und auf dem Wasser hatte er sein ganzes Leben zugebracht, in Hausbooten, auf Fähren und Lastschiffen.“[1]
[1] „Zwei Lastschiffe fahren vorbei und ein Ausflugsschiff.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lastschiff
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLastschiff
[1] Duden online „Lastschiff

Quellen:

  1. Harry M. Deutsch: Das Lied der Loreley. Roman über ein 1500jähriges Mysterium bis in die Gegenwart. Eisbär-Verlag, Berlin 1998, ISBN 3-930057-47-6, Seite 92.
  2. Björn Kuhligk, Tom Schulz: Rheinfahrt. Ein Fluss. Seine Menschen. Seine Geschichten. Orell Füssli, Zürich 2017, ISBN 978-3-280-05630-1, Seite 259.