Kuwaiterin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Kuwaiterin

die Kuwaiterinnen

Genitiv der Kuwaiterin

der Kuwaiterinnen

Dativ der Kuwaiterin

den Kuwaiterinnen

Akkusativ die Kuwaiterin

die Kuwaiterinnen

Alternative Schreibweisen:

Kuweiterin

Worttrennung:

Ku·wai·te·rin, Plural: Ku·wai·te·rin·nen

Aussprache:

IPA: [kuˈvaɪ̯təʁɪn], [ˈkuːvaɪ̯təʁɪn]
Hörbeispiele:   Kuwaiterin (Info)
Reime: -aɪ̯təʁɪn

Bedeutungen:

[1] Staatsbürgerin von Kuwait

Herkunft:

Ableitung vom Substantiv Kuwaiter mit dem Derivatem -in

Männliche Wortformen:

Kuwaiter

Beispiele:

[1] „Erinnert sei in diesem Zusammenhang z. B. an den so authentisch anmutenden, grausigen ›Augenzeugenbericht‹ einer jungen Kuwaiterin vor dem Ausschuss für Menschenrechte im US-Senat, mit dem das Eingreifen der Amerikaner in den sogenannten ›Zweiten Golfkrieg‹ 1990/91 in den USA seinerzeit gerechtfertigt wurde.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Kuwaiterin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKuwaiterin
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Kuwaiterin
[1] Duden online „Kuwaiterin
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Kuwaiterin

Quellen:

  1. Felix Reer, Klaus Sachs-Hombach, Schamma Schahadat (Hrsg.): Krieg und Konflikt in den Medien. Multidisziplinäre Perspektiven auf mediale Kriegsdarstellungen und deren Wirkungen. Herbert von Halem Verlag, Köln 2015. ISBN 978-3869621012. Seite 117