Korkeiche (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Korkeiche die Korkeichen
Genitiv der Korkeiche der Korkeichen
Dativ der Korkeiche den Korkeichen
Akkusativ die Korkeiche die Korkeichen
 
[1] Korkeichen

Worttrennung:

Kork·ei·che, Plural: Kork·ei·chen

Aussprache:

IPA: [ˈkɔʁkˌʔaɪ̯çə]
Hörbeispiele:   Korkeiche (Info)

Bedeutungen:

[1] Botanik: eine immergrüne Eichen-Art (Quercus suber), die bis zu 20 Meter hoch wird und hauptsächlich in Südwest-Europa und Nordwestafrika wächst

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kork und Eiche

Synonyme:

[1] wissenschaftlicher Name: Quercus suber

Oberbegriffe:

[1] Eiche, Baum

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Korkeiche
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Korkeiche
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Korkeiche
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKorkeiche