Kolone (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Kolone

die Kolonen

Genitiv des Kolonen

der Kolonen

Dativ dem Kolonen

den Kolonen

Akkusativ den Kolonen

die Kolonen

Worttrennung:

Ko·lo·ne, Plural: Ko·lo·nen

Aussprache:

IPA: [koˈloːnə]
Hörbeispiele:
Reime: -oːnə

Bedeutungen:

[1] historisch, während der Römischen Kaiserzeit: Pächter, der aufgrund eines Pachtvertrages an sein Land gebunden war

Oberbegriffe:

[1] Pächter

Beispiele:

[1] „Die Masse der Bevölkerung oberhalb der nach wie vor zahlreich vorhandenen Sklaven bestand in den ländlichen Regionen aus Kleinbauern, Pächtern und Kolonen; […].“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Kolone
[1] Duden online „Kolone

Quellen:

  1. Pedro Barceló: Kleine römische Geschichte. Sonderausgabe, 2., bibliographisch aktualisierte Auflage. Primus Verlag, Darmstadt 2012, ISBN 978-3534250967, Seite 94.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Kolonie, Kolonne