Kollekte (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Kollekte

die Kollekten

Genitiv der Kollekte

der Kollekten

Dativ der Kollekte

den Kollekten

Akkusativ die Kollekte

die Kollekten

Worttrennung:

Kol·lek·te, Plural: Kol·lek·ten

Aussprache:

IPA: [kɔˈlɛktə]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛktə

Bedeutungen:

[1] Geldsammlung für kirchliche oder karitative Zwecke

Herkunft:

aus dem Lateinischen: colligere → la (sammeln) [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Geldsammlung

Oberbegriffe:

[1] Sammlung

Beispiele:

[1] „Seit der Entstehung des Weltgebetstages ist die Kollekte ein wichtiger Bestandteil jeder Feier.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Kollekte sammeln

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Kollekte
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kollekte
[1] canoonet „Kollekte
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKollekte
[1] The Free Dictionary „Kollekte
[1] Duden online „Kollekte
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Kollekte

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Kollektiv, kollektiv, Kollektion, Kollege