Klatschen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Klatschen
Genitiv des Klatschens
Dativ dem Klatschen
Akkusativ das Klatschen

Worttrennung:

Klat·schen, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈklat͡ʃn̩]
Hörbeispiele:   Klatschen (Info)
Reime: -at͡ʃn̩

Bedeutungen:

[1] Zusammenschlagen der Hände, zum Beispiel um Beifall zu bekunden
[2] (oft nachteiliges) Gerede über Bekannte, Nachbarn

Herkunft:

Substantivierung des Verbs klatschen durch Konversion

Synonyme:

[2] Klatsch, Tratsch

Beispiele:

[1] Das Klatschen nahm kein Ende.
[2] Die Nachbarn sind mal wieder beim Klatschen.

Wortbildungen:

[1] Beifallklatschen, Händeklatschen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Klatschen
[2] Wikipedia-Artikel „Klatsch
[(1, 2)] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Klatschen
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache – Korpusbelege (public) „Klatschen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Klatschen
[1, 2] The Free Dictionary „Klatschen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKlatschen

Deklinierte FormBearbeiten

Worttrennung:

Klat·schen

Aussprache:

IPA: [ˈklat͡ʃn̩]
Hörbeispiele:   Klatschen (Info)
Reime: -at͡ʃn̩

Grammatische Merkmale:

  • Nominativ Plural des Substantivs Klatsche
  • Genitiv Plural des Substantivs Klatsche
  • Dativ Plural des Substantivs Klatsche
  • Akkusativ Plural des Substantivs Klatsche
Klatschen ist eine flektierte Form von Klatsche.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Klatsche.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: schalkten