Kavallerieoffizier

Kavallerieoffizier (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Kavallerieoffizier

die Kavallerieoffiziere

Genitiv des Kavallerieoffiziers

der Kavallerieoffiziere

Dativ dem Kavallerieoffizier

den Kavallerieoffizieren

Akkusativ den Kavallerieoffizier

die Kavallerieoffiziere

 
[1] Der Kavallerieoffizier Blücher → WP

Worttrennung:

Ka·val·le·rie·of·fi·zier, Plural: Ka·val·le·rie·of·fi·zie·re

Aussprache:

IPA: [kavaləˈʁiːʔɔfiˌt͡siːɐ̯]
Hörbeispiele:   Kavallerieoffizier (Info)

Bedeutungen:

[1] Heer: Offizier der Kavallerie

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kavallerie und Offizier

Gegenwörter:

[1] nach Waffengattung: Artillerieoffizier, Infanterieoffizier, Panzeroffizier
[1] nach Laufbahngruppe: Kavalleriegefreiter, Kavallerieunteroffizier

Oberbegriffe:

[1] Kavallerist, Offizier

Unterbegriffe:

[1] nach Dienstgrad: Kavalleriegeneral, Kavalleriehauptmann, Kavallerieleutnant, Kavalleriemajor, Kavallerieoberst, Kavallerieoberstleutnant, Reitergeneral
[1] nach Reitertyp: Dragoneroffizier, Husarenoffizier, Kürassieroffizier, Ulanenoffizier

Beispiele:

[1] „Nur fünfzig Jahre später finden wir kaum mehr einen Kavallerieoffizier auf unseren großen Turnierplätzen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Kavallerieoffizier
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kavallerieoffizier
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Kavallerieoffizier

Quellen:

  1. Die Zeit, 19. Mai 1967, Nr. 20.