Kasatschok (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Kasatschok

die Kasatschoks

Genitiv des Kasatschoks

der Kasatschoks

Dativ dem Kasatschok

den Kasatschoks

Akkusativ den Kasatschok

die Kasatschoks

Worttrennung:

Ka·sa·t·schok, Plural: Ka·sa·t·schoks

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] russischer/ukrainischer Volkstanz im 2/4-Takt mit stetig steigendem Tempo

Oberbegriffe:

[1] Volkstanz

Beispiele:

[1] Zur Musik fällt einem sofort die Balalaika, Kasatschok und Kalinka, der Donkosakenchor und Ivan Rebroff ein, dabei ist der gar kein Russe. [1]
[1] In den sechziger Jahren war der Kasatschok ein Modetanz.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Kasatschok
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kasatschok
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKasatschok
[1] The Free Dictionary „Kasatschok
[1] Duden online „Kasatschok

Quellen: