Karolinen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ
die Karolinen
Genitiv
der Karolinen
Dativ
den Karolinen
Akkusativ
die Karolinen

Worttrennung:

kein Singular, Ka·ro·li·nen

Aussprache:

IPA: [kaʁoˈliːnən]
Hörbeispiele:   Karolinen (Info)
Reime: -iːnən

Bedeutungen:

[1] Geografie: eine Inselgruppe Mikronesiens

Beispiele:

[1] „Die Inseln und Inselgruppen der Karolinen liegen weit verstreut zwischen den Philippinen im Westen und den Marshallinseln im Osten.“[1]
[1] „Die Karolinen wurden 1899 von Spanien an das Deutsche Reich verkauft und dem Gouverneur des Schutzgebietes Deutsch-Neuguinea unterstellt.“[2]

Wortbildungen:

Karolinenfrage, Karolinenstreit, Karolinisch

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Karolinen
[1] Duden online „Karolinen

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Karolinen
  2. Andreas Birken: MICHEL-ATLAS zur Deutschland-Philatelie mit CD-ROM. Deutschland, Europa und Übersee. 3., völlig neu gestaltete Auflage. Schwaneberger, Unterschleißheim 2012, ISBN 978-3-95402-039-3, Seite 155.