Küstengebirge

Küstengebirge (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Küstengebirge die Küstengebirge
Genitiv des Küstengebirges der Küstengebirge
Dativ dem Küstengebirge den Küstengebirgen
Akkusativ das Küstengebirge die Küstengebirge

Worttrennung:

Küs·ten·ge·bir·ge, Plural: Küs·ten·ge·bir·ge

Aussprache:

IPA: [ˈkʏstn̩ɡəˌbɪʁɡə]
Hörbeispiele:   Küstengebirge (Info)

Bedeutungen:

[1] Gebirge, welches sich in der Nähe einer Küste befindet

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Substantiv Küste, Fugenelement -n und dem Substantiv Gebirge

Oberbegriffe:

[1] Gebirge

Beispiele:

[1] Ein französisches Küstengebirge heißt Esterel.
[1] „Ein niedriges, aber kilometerlanges Küstengebirge aus sandigen Felsen verhinderte den Blick auf das Rote Meer.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Küstengebirge
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Küstengebirge
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKüstengebirge
[1] Duden online „Küstengebirge
[1] wissen.de – Lexikon „Küstengebirge

Quellen:

  1. Helge Timmerberg: Die Märchentante, der Sultan, mein Harem und ich. Piper, München 2015, ISBN 978-3-492-40582-9, Zitat Seite 57.