Johanniter (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Johanniter die Johanniter
Genitiv des Johanniters der Johanniter
Dativ dem Johanniter den Johannitern
Akkusativ den Johanniter die Johanniter

Worttrennung:

Jo·han·ni·ter, Plural: Jo·han·ni·ter

Aussprache:

IPA: [johaˈniːtɐ]
Hörbeispiele:   Johanniter (Info)
Reime: -iːtɐ

Bedeutungen:

[1] Mitglied des Johanniterordens
[2] kein Singular, umgangssprachlich, kurz für: Johanniter-Unfall-Hilfe, Hilfswerk des evangelischen Johanniterordens

Herkunft:

von mittellateinisch Johannita → la entlehnt[1]

Beispiele:

[1] „Während den Johannitern seit 1306 die Einnahme von Rhodos gelang und die Deutschordensritter sich im Baltikum ein neues Betätigungsfeld suchten, verpassten die Templer die Chance, sich angesichts des endgültigen Verlustes des Heiligen Landes neu aufzustellen.“[2]
[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Johanniter
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Johanniter
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Johanniter
[1, 2] The Free Dictionary „Johanniter
[1] Duden online „Johanniter
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalJohanniter
[1] wissen.de – Wörterbuch „Johanniter
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Johanniter“ auf wissen.de
[1, 2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Johanniter

Quellen:

  1. Duden online „Johanniter
  2. Christoph Mauntel: Endstation Scheiterhaufen. In: DAMALS. Das Magazin für Geschichte. Nummer 8, 2018, ISSN 0011-5908, Seite 32ff.