Infrastrukturprojekt

Infrastrukturprojekt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Infrastrukturprojekt die Infrastrukturprojekte
Genitiv des Infrastrukturprojektes
des Infrastrukturprojekts
der Infrastrukturprojekte
Dativ dem Infrastrukturprojekt
dem Infrastrukturprojekte
den Infrastrukturprojekten
Akkusativ das Infrastrukturprojekt die Infrastrukturprojekte

Worttrennung:

In·f·ra·struk·tur·pro·jekt, Plural: In·f·ra·struk·tur·pro·jek·te

Aussprache:

IPA: [ˈɪnfʁaʃtʁʊktuːɐ̯pʁoˌjɛkt]
Hörbeispiele:   Infrastrukturprojekt (Info)

Bedeutungen:

[1] Projekt, um die Infrastruktur zu verbessern

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Infrastruktur und Projekt

Oberbegriffe:

[1] Projekt

Beispiele:

[1] „Der Korridor gilt als größtes Infrastrukturprojekt der Welt, mit einem Investitionsvolumen von geschätzt 100 Milliarden Dollar.“[1]
[1] „Mehrere Milliarden Euro flossen dort in Infrastrukturprojekte, unter anderem in die einst osmanische Halbinsel.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Infrastrukturprojekt
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalInfrastrukturprojekt
[1] Duden online „Infrastrukturprojekt

Quellen:

  1. Katrin Kuntz: Kein schöner Land. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 1, 2016, Seite 76-81, Zitat: Seite 79.
  2. Susanne Kaiser: Kampf um den Nil. In: Cicero. Nummer 1, Januar 2019, ISSN 1613-4826, Seite 57.