Illertissen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (das) Illertissen
Genitiv (des Illertissen)
(des Illertissens)

Illertissens
Dativ (dem) Illertissen
Akkusativ (das) Illertissen
 
[1] Wappen von Illertissen

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Illertissen“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Il·ler·tis·sen, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   Illertissen (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Stadt in Bayern, Deutschland

Abkürzungen:

[1] Kfz-Kennzeichen: ILL (auslaufend)

Oberbegriffe:

[1] Siedlung, Stadt

Beispiele:

[1] „Im Jahr 1953 wurde vom Markt Illertissen eine Patenschaft über die Stadt Elbogen (Loket) im Egerland übernommen, begründet aus der Verbundenheit mit den vertriebenen Egerländern, der Erhaltung des Kulturgutes dieser Stadt und den mehrfachen historischen Beziehungen Illertissens mit Elbogen.“[1]

Wortbildungen:

Illertissener, Illertissenerin, Illertisser, Illertisserin

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Illertissen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalIllertissen

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Illertissen