Hauptmenü öffnen

Hundeschlittenpost (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Hundeschlittenpost

die Hundeschlittenposten

Genitiv der Hundeschlittenpost

der Hundeschlittenposten

Dativ der Hundeschlittenpost

den Hundeschlittenposten

Akkusativ die Hundeschlittenpost

die Hundeschlittenposten

Worttrennung:

Hun·de·schlit·ten·post, Plural: Hun·de·schlit·ten·pos·ten

Aussprache:

IPA: [ˈhʊndəʃlɪtn̩ˌpɔst]
Hörbeispiele:   Hundeschlittenpost (Info)

Bedeutungen:

[1] Beförderung der Post auf Hundeschlitten
[2] das auf Hundeschlitten beförderte Postgut

Herkunft:

Determinativkompositum aus Hund, Fugenelement -e und Schlittenpost

Oberbegriffe:

[1] Post

Beispiele:

[1] „Eine reguläre Hundeschlittenpost verkehrte seit dem 19. Jahrhundert im dünn besiedelten US-Bundesstaat Alaska entlang des Yokon River.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hundeschlittenpost
[1, 2] Wolfram Grallert, Waldemar Gruschke: Lexikon der Philatelie. 5., bearbeitete und ergänzte Auflage. Transpress VEB Verlag für Verkehrswesen, Berlin 1971, Stichwort Hundeschlittenpost.

Quellen:

  1. Deutsche Post (Herausgeber): Brieftauben, Ballone, Blechkanister. Postbeförderung zwischen Innovation und Kuriosität. Ohne Verlagsangabe, ohne Ortsangabe 2013, Seite 35.