Honigkuchen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Honigkuchen die Honigkuchen
Genitiv des Honigkuchens der Honigkuchen
Dativ dem Honigkuchen den Honigkuchen
Akkusativ den Honigkuchen die Honigkuchen

Worttrennung:

Ho·nig·ku·chen, Plural: Ho·nig·ku·chen

Aussprache:

IPA: [ˈhoːnɪçˌkuːxn̩]
Hörbeispiele:   Honigkuchen (Info)

Bedeutungen:

[1] lebkuchenähnliches Gebäck, das zu mindestens 50 % aus Honig besteht

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Honig und Kuchen

Synonyme:

[1] Frühstückskuchen, Honigbrot

Oberbegriffe:

[1] Süßspeise

Unterbegriffe:

[1] Kandiskuchen

Beispiele:

[1] Honigkuchen ist eine Nürnberger Spezialität.
[1] „Da wurden Honigkuchen gebacken und Apfelstrudel, süße Rosinen- und Mandelfladen und allerlei Leckerbissen.“[1]

Wortbildungen:

Honigkuchenpferd

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Honigkuchen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Honigkuchen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHonigkuchen
[1] The Free Dictionary „Honigkuchen

Quellen:

  1. Edgar Hilsenrath: Der Nazi & der Friseur. Roman. 15. Auflage. dtv, München 2017, ISBN 978-3-423-13441-5, Seite 11. Zuerst 1977 erschienen.