Hauptmenü öffnen

Hochzeitsmesse (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Hochzeitsmesse

die Hochzeitsmessen

Genitiv der Hochzeitsmesse

der Hochzeitsmessen

Dativ der Hochzeitsmesse

den Hochzeitsmessen

Akkusativ die Hochzeitsmesse

die Hochzeitsmessen

Worttrennung:

Hoch·zeits·mes·se, Plural: Hoch·zeits·mes·sen

Aussprache:

IPA: [ˈhɔxt͡saɪ̯tsˌmɛsə]
Hörbeispiele:   Hochzeitsmesse (Info)

Bedeutungen:

[1] Messe im Rahmen einer katholischen Hochzeit
[2] Messe (Ausstellung) rund um das Thema Hochzeit

Herkunft:

Determinativkompositum der Substantive Hochzeit und Messe mit dem Fugenelement -s

Beispiele:

[1] „Die Hochzeitsmesse wurde hauptsächlich in englischer Sprache abgehalten.“[1]
[1] „Kaplan Regamy gestaltete eine schöne Hochzeitsmesse.“[2]
[1] „Nach der Hochzeitsmesse folgten Ritterspiele im Hof des kaiserlichen Palastes, bei denen sich, wie Loukas zur Kenntnis nahm, Fürst Alexios Angelos eifrig hervortat.“[3]
[1] „Nach der Hochzeitsmesse in der Burgkapelle begann das Fest des Jahrhundert!“[4]
[1] „Aber da er bei den prächtigen Feierlichkeiten in Saint-Jean-de-Luz die Hochzeitsmesse lesen und die Ehe segnen sollte, nachdem er zuvor bei der in Spanien stattfindenden Trauung die wichtige Aufgabe erfüllt hatte, die Prokurationsunterlagen des Königs von Frankreich vorzulegen, verstand es sich von selbst, dass er seine eigenen Interessen vertrat.“[5]
[2] „Rund 30 Prozent des Jahresumsatzes werde trotzdem auf einer solchen Hochzeitsmesse im Schnitt gemacht.“[6]

ÜbersetzungenBearbeiten

[2] Wikipedia-Artikel „Hochzeitsmesse
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Hochzeitsmesse

Quellen:

  1. Rosina Katz Logar: Europäischer Hochadel kam zu Hochzeit nach Bleiburg. In: Kleine Zeitung Online. 12. Juni 2016 (URL, abgerufen am 1. August 2016).
  2. WIRinOberbilk - Festheft 2014. St.Seb.Schützenverein Düsseldorf Oberbilk, 2014, Seite 87 (Google Books, abgerufen am 1. August 2016)
  3. Sebastian Fleming: Byzanz: Historischer Roman. Bastei Lübbe, 2013 (Google Books, abgerufen am 1. August 2016)
  4. Elke Schiller: Ein Hauch Von Liebe. Lulu.com, 2008, Seite 44 (Google Books, abgerufen am 1. August 2016)
  5. Anne Golon: Angélique - Am Hof des Königs: Roman. Blanvalet, 2009 (Google Books, abgerufen am 1. August 2016)
  6. Wir sind spießig - na und?. In: sueddeutsche.de. 19. Mai 2010, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 1. August 2016).