Hirsebrei (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Hirsebrei

die Hirsebreie

Genitiv des Hirsebreies
des Hirsebreis

der Hirsebreie

Dativ dem Hirsebrei

den Hirsebreien

Akkusativ den Hirsebrei

die Hirsebreie

Worttrennung:

Hir·se·brei, Plural: Hir·se·breie

Aussprache:

IPA: [ˈhɪʁzəˌbʁaɪ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Brei aus Hirse

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Hirse und Brei

Oberbegriffe:

[1] Brei

Beispiele:

[1] „Weder Fisch noch Fleisch, es gab nur Hirsebrei und schwarzen Tee zum Abendessen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Hirsebrei
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hirsebrei
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Hirsebrei
[*] The Free Dictionary „Hirsebrei
[1] Duden online „Hirsebrei
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHirsebrei

Quellen:

  1. Arno Surminski: Der lange Weg. Von der Memel zur Moskwa. Roman. LangenMüller, Stuttgart 2019, ISBN 978-3-7844-3508-4, Seite 124.