Hausanschluss

Hausanschluss (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Hausanschluss die Hausanschlüsse
Genitiv des Hausanschlusses der Hausanschlüsse
Dativ dem Hausanschluss den Hausanschlüssen
Akkusativ den Hausanschluss die Hausanschlüsse

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Hausanschluß

Worttrennung:

Haus·an·schluss, Plural: Haus·an·schlüs·se

Aussprache:

IPA: [ˈhaʊ̯sˌʔanʃlʊs]
Hörbeispiele:   Hausanschluss (Info)

Bedeutungen:

[1] Verbindungsstelle zwischen den Elektrizitäts-, Fernwärme-, Gasleitung- und Wasserleitungen von Versorgungsunternehmen und den Leitungen der Verbraucher

Herkunft:

Kompositum aus den Substantiven Haus und Anschluss

Beispiele:

[1] „Der Bundesfinanzhof in München hat am 8. Oktober 2008 entschieden, dass das Legen eines Hausanschlusses mit dem ermäßigten Steuersatz von sieben Prozent zu besteuern ist.“[1]
[1] „Wieviel Bandbreite aber wirklich beim Kunden ankommt, hängt unter anderem davon ab, wie kurz der Weg vom Hausanschluss zur Einspeisung ins DSL-Netz ist.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Hausanschluss
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHausanschluss

Quellen: