Haarpfeil (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Haarpfeil

die Haarpfeile

Genitiv des Haarpfeiles
des Haarpfeils

der Haarpfeile

Dativ dem Haarpfeil
dem Haarpfeile

den Haarpfeilen

Akkusativ den Haarpfeil

die Haarpfeile

Worttrennung:

Haar·pfeil, Plural: Haar·pfei·le

Aussprache:

IPA: [ˈhaːɐ̯ˌp͡faɪ̯l]
Hörbeispiele:   Haarpfeil (Info)

Bedeutungen:

[1] pfeilartiges Utensil zum Formen und/oder Schmücken des Haars

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Haar und Pfeil

Sinnverwandte Wörter:

[1] Haarnadel

Oberbegriffe:

[1] Pfeil

Beispiele:

[1] „Dann rührte sie alles mit einem silbernen Haarpfeile gleichmäßig um, stützte den großen Wuh mit ihrer rechten Hand auf und flößte ihm mit der linken Hand die Arznei ein.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Haarpfeil
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Haarpfeil
[1] Duden online „Haarpfeil

Quellen:

  1. Djin Ping Meh. Schlehenblüten in goldener Vase. Herausgegeben und eingeleitet von Herbert Franke. Band 1. Ullstein, Berlin/Frankfurt am Main 1987 (übersetzt von Otto und Artur Kibat), ISBN 3-549-06673-2, Seite 170. Chinesisches Original 1755.