Höhlengleichnis

Höhlengleichnis (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Höhlengleichnis
Genitiv des Höhlengleichnisses
Dativ dem Höhlengleichnis
dem Höhlengleichnisse
Akkusativ das Höhlengleichnis

Worttrennung:

Höh·len·gleich·nis, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈhøːlənˌɡlaɪ̯çnɪs]
Hörbeispiele:   Höhlengleichnis (Info)

Bedeutungen:

[1] philosophisches Gleichnis von Platon, das den Sinn und die Notwendigkeit des philosophischen Bildungswegs verdeutlichen soll[1]

Oberbegriffe:

[1] Gleichnis

Beispiele:

[1] „Was Platon im Höhlengleichnis schildert, ist der Weg des Philosophen von den unklaren Vorstellungen zu den wirklichen Ideen hinter den Phänomenen in der Natur.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Höhlengleichnis
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Höhlengleichnis
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHöhlengleichnis
[1] wissen.de – Lexikon „Hoehlengleichnis

Quellen:

  1. nach: Wikipedia-Artikel „Höhlengleichnis“ (Stabilversion)
  2. Jostein Gaarder: Sofies Welt. Roman über die Geschichte der Philosophie. 6. Auflage. dtv, München 2000, ISBN 3423125551, Seite 111