Hauptmenü öffnen

Gruppengegner (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Gruppengegner

die Gruppengegner

Genitiv des Gruppengegners

der Gruppengegner

Dativ dem Gruppengegner

den Gruppengegnern

Akkusativ den Gruppengegner

die Gruppengegner

Worttrennung:

Grup·pen·geg·ner, Plural: Grup·pen·geg·ner

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁʊpn̩ˌɡeːɡnɐ]
Hörbeispiele:   Gruppengegner (Info)

Bedeutungen:

[1] konkurrierende Person oder Mannschaft, die bei einem Wettbewerb in derselben Gruppe wie jemand anderes ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus Gruppe und Gegner mit dem Fugenelement -n

Weibliche Wortformen:

[1] Gruppengegnerin

Oberbegriffe:

[1] Gegner

Beispiele:

[1] „Nach zwei offensiv eher dürftigen Spielen griffen die Deutschen gegen den schwächsten Gruppengegner neunzig Minuten lang an.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Gruppengegner
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gruppengegner
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Gruppengegner
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGruppengegner
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Gruppengegner

Quellen:

  1. Oliver Fritsch: Geld schießt Tore. In: Zeit Online. 18. Juni 2019, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. Juni 2019).