Hauptmenü öffnen

Graukopf (Deutsch)Bearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: beide Bedeutungen aus dem Duden (Duden online „Graukopf“) fehlen

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Graukopf

die Grauköpfe

Genitiv des Graukopfs
des Graukopfes

der Grauköpfe

Dativ dem Graukopf

den Grauköpfen

Akkusativ den Graukopf

die Grauköpfe

 
[1] Graukopf (Clitocybe nebularis)

Worttrennung:

Grau·kopf Plural: Grau·köp·fe

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁaʊ̯kɔp͡f]
Hörbeispiele:   Graukopf (Info)
Reime: -aʊ̯kɔp͡f

Bedeutungen:

[1] Mykologie: ungiftiger Pilz aus der Ordnung Blätterpilze

Herkunft:

Kompositum aus den Substantiven Grau und Kopf

Synonyme:

[1] Herbstblattl, Nebelkappe, Nebelgrauer Röteltrichterling, Nebelgrauer Trichterling, wissenschaftlich: Clitocybe nebularis veraltet Lepista nebularis

Oberbegriffe:

[1] Blätterpilz, Hutpilz, Pilz

Beispiele:

[1] Der Graukopf ist eine Pilzsorte.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Nebelkappe“/Graukopf
[1] Verzeichnis:Pilze