Hauptmenü öffnen

Glasknopf (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Glasknopf

die Glasknöpfe

Genitiv des Glasknopfs
des Glasknopfes

der Glasknöpfe

Dativ dem Glasknopf
dem Glasknopfe

den Glasknöpfen

Akkusativ den Glasknopf

die Glasknöpfe

Worttrennung:

Glas·knopf, Plural: Glas·knöp·fe

Aussprache:

IPA: [ˈɡlaːsˌknɔp͡f]
Hörbeispiele:   Glasknopf (Info)

Bedeutungen:

[1] Knopf aus Glas

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Substantiv Glas und dem Substantiv Knopf

Oberbegriffe:

[1] Knopf

Beispiele:

[1] „Ich dürfe sie als Expertin für Gablonzer Glasknöpfe befragen, den kostbarsten ihrer Sammlung, einen für den kaiserlichen Hof in Wien gefertigten Livreeknopf, werde sie mir zeigen - und Schluss.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Glasknopf
[*] canoonet „Glasknopf
[1] Duden online „Glasknopf

Quellen:

  1. Ulla Lachauer: Abschied von der Krokuslwiese. In: Als die Deutschen weg waren. Was nach der Vertreibung geschah: Ostpreußen, Schlesien, Sudetenland. 6. Auflage. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2013, ISBN 978-3-499-62204-5, Seite 115-179, Zitat Seite 117.