Gelundener (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, m, adjektivische DeklinationBearbeiten

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Gelundener Gelundene
Genitiv Gelundenen Gelundener
Dativ Gelundenem Gelundenen
Akkusativ Gelundenen Gelundene
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ der Gelundene die Gelundenen
Genitiv des Gelundenen der Gelundenen
Dativ dem Gelundenen den Gelundenen
Akkusativ den Gelundenen die Gelundenen
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein Gelundener keine Gelundenen
Genitiv eines Gelundenen keiner Gelundenen
Dativ einem Gelundenen keinen Gelundenen
Akkusativ einen Gelundenen keine Gelundenen

Nebenformen:

Glundener, Glundner

Worttrennung:

Ge·lun·de·ner, Plural: Ge·lun·de·ne

Aussprache:

IPA: [ɡəˈlʊndənɐ]
Hörbeispiele:   Gelundener (Info)
Reime: -ʊndənɐ

Bedeutungen:

[1] Kärntner Käsespezialität, die gelunden wird

Oberbegriffe:

[1] Kochkäse

Beispiele:

[1] Nach einer Wanderung schmeckt eine Jause mit Gelundenem und Speck besonders gut.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Glundner Käse
[1] ÖBV im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung (Herausgeber): Österreichisches Wörterbuch. Vollständige Ausgabe mit dem amtlichen Regelwerk. 43. Auflage. ÖBV, Wien 2016, ISBN 978-3-209-08514-6 (Bearbeitung: Magdalena Eybl et al.; Red.: Christiane M. Pabst, Herbert Fussy, Ulrike Steiner), Seite 277, Eintrag „Gelundene“.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: leugnender