Galater (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Galater die Galater
Genitiv des Galaters der Galater
Dativ dem Galater den Galatern
Akkusativ den Galater die Galater

Worttrennung:

Ga·la·ter, Plural: Ga·la·ter

Aussprache:

IPA: [ˈɡaːlatɐ]
Hörbeispiele:   Galater (Info)

Bedeutungen:

[1] Angehöriger der nach Kleinasien ausgewanderten keltischen Bevölkerung

Weibliche Wortformen:

[1] Galaterin

Beispiele:

[1] „Jeder der drei Stämme der Galater teilte sich jeweils in vier Gruppen auf und jede dieser Gruppen wurde von einem Tetrarchen regiert.“[1]
[1] „Die Kelten, die auf den Balkan und nach Kleinasien zogen, hießen bei den Griechen Galater, und ihre Sprache, das Galatische, hielt sich bis ins 5. Jahrhundert nach Christus.“[2]
[1] „Der seleukidische König Antiochos II. hielt sich eine aus Galatern rekrutierte Leibgarde.“[3]

Wortbildungen:

Galaterbrief, Galatisch
galatisch

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Galater
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Galater
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGalater
[1] Duden online „Galater

Quellen:

  1. Ulrike Peters: Kelten. Ein Schnellkurs. DuMont, Köln 2011, ISBN 978-3-8321-9319-5, Seite 40.
  2. David Crystal: Die Cambridge Enzyklopädie der Sprache. 2. Auflage. Zweitausendeins, Frankfurt 2004, ISBN 3-861-50705-6, Seite 302. Kursiv gedruckt: Galater. Abkürzungen aufgelöst.
  3. Michael Sommer: Erst Retter, dann Unruhestifter. In: DAMALS. Das Magazin für Geschichte. Nummer 8, 2018, ISSN 0011-5908, Seite 67.