Futtergras (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Futtergras die Futtergräser
Genitiv des Futtergrases der Futtergräser
Dativ dem Futtergras
dem Futtergrase
den Futtergräsern
Akkusativ das Futtergras die Futtergräser

Worttrennung:

Fut·ter·gras, Plural: Fut·ter·grä·ser

Aussprache:

IPA: [ˈfʊtɐˌɡʁaːs]
Hörbeispiele:   Futtergras (Info)

Bedeutungen:

[1] Gras, das angebaut wird, um es nach der Ernte an Tiere zu verfüttern

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Futter und Gras

Oberbegriffe:

[1] Gras

Beispiele:

[1] Heute ernten wir Futtergras für unsere Biokühe.
[1] In unserer Gegend wachsen viele verschiedene Futtergräser.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Futtergras
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Futtergras
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFuttergras
[1] Duden online „Futtergras
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Futtergras