Frühchen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Frühchen

die Frühchen

Genitiv des Frühchens

der Frühchen

Dativ dem Frühchen

den Frühchen

Akkusativ das Frühchen

die Frühchen

Worttrennung:

Früh·chen, Plural: Früh·chen

Aussprache:

IPA: [ˈfʁyːçən]
Hörbeispiele:   Frühchen (Info)
Reime: -yːçən

Bedeutungen:

[1] zu früh geborener Säugling

Synonyme:

[1] Frühgeborenes, Frühgeburt

Oberbegriffe:

[1] Baby, Säugling

Beispiele:

[1] Vor allem die Frühchen müssen unter besonders hygienischen Bedingungen versorgt werden.
[1] „Sie war ein Frühchen, so winzig, daß ich ihr Puppenmützen kaufte am Anfang.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Frühchen
[1] Duden online „Frühchen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFrühchen
[1] The Free Dictionary „Frühchen

Quellen:

  1. Susanne Fischer: Unter Weibern. Dreizehn Geschichten. Suhrkamp, Frankfurt am Main 2003, ISBN 3-518-39949-7, Seite 68.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Früchten, Flüchen