Feuerstoß (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Feuerstoß

die Feuerstöße

Genitiv des Feuerstoßes

der Feuerstöße

Dativ dem Feuerstoß

den Feuerstößen

Akkusativ den Feuerstoß

die Feuerstöße

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Feuerstoss

Worttrennung:

Feu·er·stoß, Plural: Feu·er·stö·ße

Aussprache:

IPA: [ˈfɔɪ̯ɐˌʃtoːs]
Hörbeispiele:   Feuerstoß (Info)

Bedeutungen:

[1] schnelle, begrenzte Schussfolge aus einer Handfeuerwaffe

Sinnverwandte Wörter:

[1] Garbe, Salve

Gegenwörter:

[1] Einzelschuss

Oberbegriffe:

[1] Schuss

Beispiele:

[1] Er versuchte sich mit einem Feuerstoß aus seiner Waffe zu wehren.
[1] „Er redete so schnell, daß es wie die kurzen Feuerstöße eines Maschinengewehres klang.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Feuerstoß
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Feuerstoß
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFeuerstoß

Quellen:

  1. Jens Rehn, Nachwort von Ursula März: Nichts in Sicht. Schöffling, Frankfurt/Main 2018, ISBN 978-3-89561-149-0, Seite 26. Erstmals 1954 erschienen.