Hauptmenü öffnen

Fenstertür (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Fenstertür

die Fenstertüren

Genitiv der Fenstertür

der Fenstertüren

Dativ der Fenstertür

den Fenstertüren

Akkusativ die Fenstertür

die Fenstertüren

 
[1] Fenstertür, hier: Eingang zur Sorbonne

Worttrennung:

Fens·ter·tür, Plural: Fens·ter·tü·ren

Aussprache:

IPA: [ˈfɛnstɐˌtyːɐ̯]
Hörbeispiele:   Fenstertür (Info)

Bedeutungen:

[1] Tür, die als Fenster gestaltet ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus Fenster und Tür

Oberbegriffe:

[1] Tür

Beispiele:

[1] „Trotzdem öffnet Anrath die Fenstertür.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fenstertür
[*] canoonet „Fenstertür
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFenstertür
[1] Duden online „Fenstertür

Quellen:

  1. Reinhard Kaiser: Eos' Gelüst. Roman. Schöffling & Co., Frankfurt/Main 1995, ISBN 3-89561-060-7, Seite 72.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Türfenster