Felsblock (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Felsblock

die Felsblöcke

Genitiv des Felsblockes
des Felsblocks

der Felsblöcke

Dativ dem Felsblock
dem Felsblocke

den Felsblöcken

Akkusativ den Felsblock

die Felsblöcke

Worttrennung:

Fels·block, Plural: Fels·blö·cke

Aussprache:

IPA: [ˈfɛlsˌblɔk]
Hörbeispiele:   Felsblock (Info)

Bedeutungen:

[1] größeres Stück Fels

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Fels und Block

Synonyme:

[1] Felsbrocken

Sinnverwandte Wörter:

[1] Steinblock, eher selten: Gesteinsblock

Oberbegriffe:

[1] Block

Beispiele:

[1] „Einzelne Felsblöcke und flaches Geröll ragten aus der Wiese.“[1]
[1] „In einer Bucht gegenüber, am anderen Ende des L-förmig gekrümmten Sees, ragte ein Felsblock aus dem Wasser.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Felsblock
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Felsblock
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFelsblock
[1] The Free Dictionary „Felsblock
[1] Duden online „Felsblock

Quellen:

  1. Ludwig Renn: Krieg. Aufbau, Berlin 2014 (Erstmals veröffentlicht 1928), ISBN 978-3-351-03515-0, Zitat Seite 25.
  2. Gary Paulsen: Allein in der Wildnis. Carlsen Verlag, Hamburg 2003, ISBN 9783551352248, Seite 102.