Espenholz (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Espenholz die Espenhölzer
Genitiv des Espenholzes der Espenhölzer
Dativ dem Espenholz
dem Espenholze
den Espenhölzern
Akkusativ das Espenholz die Espenhölzer

Worttrennung:

Es·pen·holz, Plural: Es·pen·höl·zer

Aussprache:

IPA: [ˈɛspn̩ˌhɔlt͡s]
Hörbeispiele:   Espenholz (Info)

Bedeutungen:

[1] das Holz der Espe

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Espe und Holz sowie dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Holz

Beispiele:

[1] Espenholz hat eine sehr geringe Wärmeleitfähigkeit und ist dadurch gut für den Saunabau geeignet.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „Espenholz
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Espenholz