Ergonomie (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Ergonomie

die Ergonomien

Genitiv der Ergonomie

der Ergonomien

Dativ der Ergonomie

den Ergonomien

Akkusativ die Ergonomie

die Ergonomien

Worttrennung:

Er·go·no·mie, Plural: Er·go·no·mi·en

Aussprache:

IPA: [ˌɛʁɡonoˈmiː]
Hörbeispiele:   Ergonomie (Info)
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] Zweig der Arbeitswissenschaft, der sich mit den Leistungsmöglichkeiten des arbeitenden Menschen befasst und die Technik seiner Arbeit anzupassen versucht

Herkunft:

von griechisch: ἔργον (érgon) = Arbeit, Werk und νόμος (nómos) = Gesetz [Quellen fehlen]

Oberbegriffe:

[1] Arbeitswissenschaft

Beispiele:

[1] Die Benutzungsoberfläche des Macintosh war eine Meisterleistung der Ergonomie.

Wortbildungen:

ergonomisch, Softwareergonomie

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Ergonomie
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalErgonomie