Entwicklungsgeschichte

Entwicklungsgeschichte (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Entwicklungsgeschichte

die Entwicklungsgeschichten

Genitiv der Entwicklungsgeschichte

der Entwicklungsgeschichten

Dativ der Entwicklungsgeschichte

den Entwicklungsgeschichten

Akkusativ die Entwicklungsgeschichte

die Entwicklungsgeschichten

Worttrennung:

Ent·wick·lungs·ge·schich·te, Plural: Ent·wick·lungs·ge·schich·ten

Aussprache:

IPA: [ɛntˈvɪklʊŋsɡəˌʃɪçtə]
Hörbeispiele:   Entwicklungsgeschichte (Info)

Bedeutungen:

[1] allgemein: zeitliche Abfolge einer Entwicklung
[2] speziell, kein Plural: Lehre von der der Entstehung der Lebewesen

Herkunft:

Determinativkompositum aus Entwicklung und Geschichte mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[2] Biogenese

Oberbegriffe:

[1] Geschichte
[2] Wissenschaft

Beispiele:

[1]
[2] „Die Entwicklungsgeschichte des modernen Menschen ist mit rund 160000 Jahren schlicht zu kurz, um voneinander unterscheidbare Subspezies hervorzubringen.“[1]

Wortbildungen:

entwicklungsgeschichtlich

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Entwicklungsgeschichte
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Entwicklungsgeschichte
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Entwicklungsgeschichte
[(1, 2)] The Free Dictionary „Entwicklungsgeschichte
[1, 2] Duden online „Entwicklungsgeschichte
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEntwicklungsgeschichte
[2] wissen.de – Wörterbuch „Entwicklungsgeschichte
[1, 2)] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Entwicklungsgeschichte

Quellen:

  1. Tobias Sauer: Wenn Theorien töten. In: G/Geschichte Porträt. Nummer 3/2018, ISBN 978-3-9818-3597-7, Seite 63.